Kindertanz, Mini Moves & Pré-Ballett

Kindertanz

Kindertanz

Die Kindertanzkurse bieten den Kindern Raum um in entspannter Atmosphäre ihre Kreativität und Bewegungsmöglichkeiten des eigenen Körpers auszuprobieren und zu erweitern.  Zudem legen wir Wert darauf, dass die Kinder regelmäßig erarbeitete kleine Tanzstücke vor Familie und Freunden aufführen.  Entweder im kleinen Rahmen eines Weihnachtstanznachmittags oder auch auf der großen Bühne.
KINDERTANZ FÜR JÜNGERE:
Kinder werden angeregt von Musik, Märchen, Bildern oder Materialien, so lernen sie verschiedene Bewegungsqualitäten kennen und erfahren, was es heißt, sich groß oder klein, rund, eckig, schnell, langsam, am Boden oder durch die Luft zu bewegen. Das altersgerechte, spielerische Körpertraining vermittelt erste Grundkenntnisse des klassischen und modernem Tanzes und macht die Anatomie des eigenen Körpers erfahrbar.
Es setzt sich zusammen aus vorgegebenen Bewegungsfolgen, Improvisationen und kurzen Tänzen. Der Unterricht fördert Musikalität und Rhythmusgefühl, Koordination, Selbstvertrauen und soziales Verhalten und hilft Haltungsschäden vorzubeugen.
KINDERTANZ FÜR ÄLTERE:
Hierbei ist der Unterricht prinzipiell in Aufbau und Zielen ähnlich. Die Tanztechnik wird entsprechend den wachsenden Fähigkeiten (z.B. durch Improvisationsaufgaben, Schrittkombinationen erlernen) weiter ausgebaut.
Die Kinder werden herausgefordert, eigene Bewegungen zu kreieren. Die Arbeit in der Gruppe bietet auch den schüchternsten Kindern die Möglichkeit, sich gemeinsam wohl zu fühlen.

Lehrer:

Astrid

Dienstags, 15.40 - 16.25 Uhr (für 4-5 Jahre) 
Dienstags, 16.30 - 17.15 Uhr (für 6-7 Jahre)

Mini Moves

Mini Moves 

FÜR 3 – 3,5 JAHRE Mittwochs
Unsere Kleinen sind besonders bewegungsaktiv und lieben es sich zu drehen, zu flitzen und zu hopsen.....
Gefördert wird ihre gesamte Motorik, der Gleichgewichtssinn und das Rhythmusgefühl wird trainiert und die Energien zentriert. Gleichzeitig können die Kleinen Ihre Bewegungsfreude spielerisch ausleben oder werden motiviert sich mit Freude zu bewegen.
Wir erhöhen unser Reaktionsvermögen, lernen spielerisch die Basis für koordinierte Bewegungsabläufe durch Tanzlieder und kleine Geschichten kennen. So führe ich Ihre Kinder an das große Spektrum der Bewegungsmöglichkeiten heran.
Die tänzerische Früherziehung in der Gruppe erfordert im Tanz die Grundvoraussetzungen gemeinsamen Lernens und schult Soziale Kompetenzen: Mitdenken, Disziplin, Unterstützen etc. In meinem Unterricht gilt es nicht in erster Linie leistungsorientiert (Wer macht den weitesten Sprung, das höchste Bein o.ä.) sondern die Ausführung der Aufgabe individuell und präzise zu gestalten. Die gemeinsamen Erfahrungen auf musischer und körperlicher Ebene Stärken das Selbstvertrauen unserer kreativen Kinder und machen großen Spaß.
MINI MOVES AB 3,5 JAHREN

findet in erweiterter Form statt: erste selbstständige Bewegungsaufgaben (z.B. unterschiedliche Sprungarten, kleine Tänze) werden erforscht, entwickelt, gelernt und wiederholt.
So wird der Grundbaustein für künftigen Tanz oder auch andere Sportarten gelegt! 

Lehrer:

Astrid

Mittwochs, 16.30 - 17.15 Uhr (ab 3,5 Jahren)
PreBallett

Kinder Ballett/ Pré Ballett

klassisch und stilvoll:
Die natürliche Emotionalität der Kinder realisiert sich musisch und grazil mit Formbewusstsein und diszipliniertem körperlichem Ausdruck. 
Über eine körperfreundliche, zeitgemäße Pädagogik werden die Kinder durch erste vorbereitende Schritte in einen der schönsten Tanzstile eingeführt. Sie erleben spielerisch die Vielfalt der Formensprache des klassischen Balletts.
FÜR WAS IST BALLETT GUT?
In den wenigsten Fällen entwickelt sich aus dem Kinderballettuntericht später eine Berufslaufbahn.
Ballett ist dennoch für alle Kinder gut. Es wird im Ballett an einer gesunden, gut ausgerichteten Körperhaltung gearbeitet.
Gleichzeitig werden die Muskeln gekräftigt und kleine Fußschäden wie Senk-Knickfüße behoben.
Außerdem wird das musikalische Gehör und Verständnis geschult. Das tänzerische Miteinander beeinflusst positiv das soziale Verhalten.
Nicht zuletzt lernen die Kinder im Ballettunterricht Konzentration und Disziplin - für viele Lebensbereiche wichtige Voraussetzungen und Hilfen.

Lehrer:

Caroline (mittwochs)

Natascha (montags)

Montags, 15.45 - 16.30 Uhr
(ab 4 Jahre „Pré Ballett“)
Mittwochs, 16.00 - 17.00 Uhr
 (5-7 Jahre „Ballett I") 
Mittwochs, 17.00 - 18.30 Uhr  (ab 12 Jahre „Ballett III")
Montags, 17.30 - 18.30 Uhr
("Ballett II“
Teilnahme nach Absprache )